- Abteilung Tischtennis -

Abteilungsleiter:

Marius Schreff, Gerberstr. 9, 87733 Markt Rettenbach

Tel. 08392 934879, E-Mail meloma@t-online.de

 

Stellvertreter:

Christian Pelzl, Lichtenau 9a, 87733 Markt Rettenbach

Tel. 08269 960444, E-Mail Turbo-Pelzl@web.de

 

1.Mannschaft Herren:

Werner Präsenz, Kneippstraße 4, 87733 Markt Rettenbach

Tel. 08392-655, E-Mail: w.praesenz@t-online.de

 

2. Mannschaft Herren:

Gerhard Guggenberger, 87733 Markt Rettenbach, Ottobeurerstr.12A

Tel. 08392-1249

oder

Anton Urlbauer, 87733 Markt Rettenbach, Alpenstraße 8

Tel. 08392-352, E-Mail: anton.urlbauer@t-online.de

 

Jugendleiter:

Kerstin Rossner

Markus Schäffler

Anton Rückl

 

Tischtennisabteilung SSV Markt Rettenbach

 

Trainingszeiten

Jeden Mittwoch und Freitag startet das Jugendtraining um 17.30 Uhr in der oberen Turnhalle.
Die Erwachsenen trainieren ab 19.00 Uhr. Neu- und Wiedereinsteiger, die mit uns trainieren oder uns in den Jugend- und Herrenmannschaften verstärken wollen, sind herzlich willkommen.

 

Mini-Meisterschaften 2017

beim SSV Markt Rettenbach

 

Am Samstag, 23.09.2017 starteten wir um 10.00 Uhr ins Abenteuer Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften. Bei den Mini-Meisterschaften dürfen alle Kinder eines Ortes die noch nicht offiziell in einem Verein Tischtennis spielen gegeneinander antreten. Gespielt wird in drei Altersklassen, getrennt nach Jungen und Mädchen. Deutschlandweit wird dieses Turnier bereits zum 35-mal ausgetragen. Bei uns in Markt Rettenbach das erste Mal seit einer ganzen Weile. Von daher konnten wir auch vorher nicht absehen wie die Resonanz sein würde. Alles eine große Überraschung. Die Eltern „unserer“ TT-Kids haben für eine super Verpflegung gesorgt und die Spieler der Jugendmannschaft haben sich als Schiedsrichter zur Verfügung gestellt. Das hat dazu geführt, dass die ganze Veranstaltung einem großen Familienfest wurde. Vielen Dank den „Großen“ und den Eltern!!!

Zum Spielbeginn um 10.30 Uhr konnten wir dann acht Kinder in der Halle begrüßen, einige weitere, angekün­digte Kinder sind leider nicht zu uns gekommen, sondern haben dem runden Leder nachgejagt.

Kurzerhand hat die Turnierleitung beschlossen, keine Trennung vorzunehmen und alle Kinder gegeneinander spielen zu lassen. Für die Endwertung wurden die Spiele dann aber getrennt gewertet. Es entwickelten sich spannende Spiele, es wurde um jeden Ball fair gekämpft. Und es gab viele lachende Gesichter, denn allen war klar: Alle hatten sich bereits für das nächste Turnier qualifiziert.

Nach der Hälfte der Spiele gab es eine größere Pause um sich zu stärken und die vielen Köstlichkeiten zu pro­bieren. Zu diesem Zeitpunkt gab es auch schon eine Tendenz, wer sich den Gesamtsieg holen könnte. Georg lag knapp vor Phillipp und Noah. Aber es standen ja noch einige Spiele aus. Und auch diese hatten einiges an Spannung zu bieten. Unter anderem ging das Spiel der beiden jüngeren Mädchen, Laurena und Isabell nach vier hart umkämpften Sätzen tatsächlich in den fünften Satz. Diesen konnte Laurena mit 11:9 für sich entschei­den und gewann damit auch die AK2 der Mädchen. Die AK1 der Mädchen gewann Leonie, sie besiegte auch die beiden Jüngeren souverän und somit auch die inoffizielle Mädchenwertung.

In der letzten Runde kam es dann zu einem Endspiel zwischen Georg und Philipp (beide AK2 der Jungen). Dieses konnte Georg ganz klar für sich entscheiden und holte sich neben dem Altersklassentitel auch den Gesamtsieg. Den Sieg in der AK 1 der Jungen konnte sich Lukas vor Noah sichern.

Zum Abschluss haben viele der Kinder nach den letzten Spielen noch Ihre Eltern zum Duell herausgefordert, was viel Gelächter hervorbrachte und die Stimmung richtig anhob.

Kurz nach 14 Uhr war es soweit und die Siegerehrung mit Urkunden, Medaillen und kleinen Geschenken (ge­sponsert von der Genobank Unterallgäu und der Bausparkasse Schwäbisch Hall) beendete den gelungenen Turniertag.

 

Ich freue mich, wenn alle Kinder am Kreisentscheid (Februar/März 2018) teilneh­men. Gerne kann bis dahin ausgiebig trainiert und geübt werden, immer mittwochs und freitags ab 17.30 Uhr.  

 

 

Rückblick

Wir sind mit einer Jugendmannschaft in die Saison gestartet. Julian, Andreas, Paul und Eric waren die Stamm­spieler, die in der 1. Kreisliga Unterallgäu West an den Start gingen. Die Vorrunde beendeten sie mit einem überraschenden zweiten Platz. Anfang Oktober 2016 standen noch die Kreismeisterschaften in Hawangen an. Andreas konnte hier seiner Favoritenrolle bei den B-Schülern gerecht werden und gewann die Einzelmeister­schaft souverän (nur einen Satz hat er verloren) sowie mit seinem zugelosten Doppelpartner auch die Doppel­konkurrenz. Aber auch eine Altersklasse höher, bei den A-Schülern, konnten wir jubeln. Hier standen sich Paul und Eric mit den ebenfalls zugelosten Partnern im Doppelfinale gegenüber. Es entwickelte sich ein spannendes Match, das erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes einen Sieger fand.

GRATULATION UNSEREN KREISSIEGERN!!!

Seit Oktober gibt es auch wieder ein Kindertraining. Hier durften wir bereits einige neue Gesichter begrüßen. Das hatte zur Folge, dass es bei unserer Vereinsmeisterschaft am 16. Dezember 2016 richtig voll in der Halle war. Und es wurde um jeden Ball gefightet. Als Vereinsmeister durften wir Andreas gratulieren, aber als Sieger konnten sich alle fühlen. Als Belohnung gab es bei der anschließenden Weihnachtsfeier für alle Pizza, Süßes und Getränke. Mit strahlenden Gesichtern beschlossen wir das Jahr 2016.

Auch ins Jahr 2017 starteten wir mit den bekannten Trainingszeiten, am Mittwoch und Freitag jeweils ab 17.30 Uhr. Die Rückrunde der ersten Jugendmannschaft begann An­fang Februar und ging bis kurz vor Ostern. Leider gab es ein paar Terminprobleme, so dass die Mannschaft nicht immer komplett spielen konnte. Ab März konnten wir Jonas, einen achtjährigen Nachwuchsspieler als Ersatzspieler melden. Im Mannschaftsspiel­betrieb konnte er zwar hauptsächlich Erfahrung sammeln, aber die Mannschaft konnte mit 4 Spielern antreten.

Die Saison 2016/2017 schloss unsere Jugend mit einem 5. Platz im Mittelfeld ab. Ich be­danke mich bei den Spielern für den gelieferten Kampf und die dabei beachtete Fairness.

Im Februar 2017 haben Andreas (Schüler A) und Eric (Jugend) beim Kreisranglistenturnier der Jugend in Memmingerberg teilgenommen. Andreas startet dabei eine Altersklasse höher und erreichte einen super 7. Platz. Eric, im ersten Jahr in der Jugendklasse, wurde nach harten Spielen 13. Beiden vielen Dank fürs Teil­nehmen und Respekt für die gezeigte Leistung.

Einen Monat später, im März, fand das Kreisranglistenturnier für die C-Schüler (bis 10 Jahre) statt. Hier hat sich Jonas getraut sein erstes Turnier, ebenfalls in Memmingerberg, zu spielen. Und als Belohnung gab es den 1.Platz und die Qualifikation zum Bezirks­bereichsturnier in Blaichach. Also sind wir an einem sonnigen Sonntag ins Oberallgäu ge­fahren. Hier konnte man schon sehen, dass die Gegner stärker wurden. Aber Jonas hat sich durchgebissen und einen hervorragenden 3. Platz belegt. Und zur Überraschung aller, eine Einladung zum Bezirksturnier (schwäbische Rangliste) in Kirchdorf an der Iller erhalten. Hier sollte man anmerken, dass Jonas zu diesem Zeitpunkt erst seit fünf Monaten im Training war und mit seinen acht Jahren noch zwei Jahre in dieser Alters­klasse spielen darf.

Nach Rücksprache mit Jonas und seinen Eltern war klar, auch dieses Abenteuer werden wir angehen. Leider waren dann bei diesem Turnier doch schon sehr viele ältere Spieler dabei, die auch schon länger trainieren, so dass nur das Erfahrung sammeln (und 5 Satz­gewinne) blieb. Jonas; ich finde es super, dass du dich getraut hast und die Heraus­forderung angenommen hast.

Aber nicht nur im Wettkampf hat sich dieses Jahr einiges getan, auch die Zahl der Kinder, die ins Training kom­men ist angestiegen. Unsere Jugendgruppe umfasst mittlerweile 10-12 Kinder. Ich freue mich darauf, dass die Zahl weiter steigt.

Es macht mir echt Spaß mit euch zu spielen, zu trainieren und euch wachsen zu sehen.

Für den Saisonabschluss haben wir überlegt, was wir alle zusammen machen können. Es sollte etwas Sport dabei sein, wenn möglich an der frischen Luft stattfinden und auch noch Spaß machen und für Alle zwischen 5 und 17 Jahren machbar sein. Wir haben uns für das erste Jahr entschieden Minigolf spielen zu gehen, einen Waldlehrpfad zu besuchen und den Ausflug mit Fußball und Speedminton ausklingen zu lassen. Mit zwei Autos sind wir am letzten Mai-Samstag bei bestem Wetter nach Buxheim gefahren. Leider nicht mit dabei sein konnten: Julian, Eric, Lukas, Philipp und Isabelle. Ihr habt echt was verpasst!   Der Rest der „Bande“ hat auch hier den sportlichen Wettkampf, aufgeteilt in zwei Teams, ge­sucht und um jeden Schlag weniger gekämpft.

Nach dem sich alle mit Eis und / oder gekühlten Getränken gestärkt hatten, wurde der rund drei Kilometer lange Waldlehrpfad in Angriff genommen. Einige wissen jetzt auch warum Brennnesseln Brennnesseln heißen! Den Abschluss machte ein lockerer Kick auf einer schattigen Wiese, einige versuchten sich im Speedminton. Nach einem rundum ge­lungenen Tag waren wir alle gegen 16.30 Uhr wieder zurück.

Ich möchte mich bei allen Eltern bedanken, die in verschiedensten Momenten geholfen haben.

Ein besonderer Dank geht auch an meine beiden Co-Trainer, Markus und Anton. Ohne euren Einsatz wäre diese erste Saison mit Sicherheit nicht so rund gelaufen. Vielen Dank für die Zeit die ihr aufgebracht habt!

An Alle möchte noch vielen Dank sagen für die interessante, spannende und teilweise auf­regende Saison. Ich wünsche euch einen tollen Sommer und freue mich jetzt schon auf den Trainingsstart Ende August.

Kerstin, Jugendtrainerin

 

 
Termine, Termine, Termine

 

Jugendmannschaft: Andreas, Julian, Paul, Eric, Jonas
Schülermannschaft: Jonas, Lukas, Georg, Adrian, Philipp, Isabelle
Die Spieltermine für die Jugendmannschaft (Heimspieltag Freitag) und die Schülermannschaft (Spieltermine immer Samstags) werden wir bekannt geben, sobald wir diese selber erfahren. Die Jugend spielt auch im Pokalwettbewerb mit.

 

Mittwoch, 23.08.2017
Ferienprogramm:10-12 Uhr, Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

 

Mittwoch, 30.08.2017 Trainingsbeginn ab 17.30 Uhr, Schüler und Jugend
Freitag, 01.09.2017 Trainingsbeginn ab 17.30 Uhr, Schüler und Jugend
Samstag, 23.09.2017 Mini-Meisterschaften, Ortsentscheid Markt Rettenbachab 10.00 Uhr
Sonntag, 15.10.2017 Kreismeisterschaften Schüler und Jugend in Hawangen, Einladung folgt
Freitag, 22.12.2017,Vereinsmeisterschaften mit Weihnachtsfeier/Jahresabschluss

 

Momentan stehe ich mit drei Vereinen in Verhandlung für gemeinsame Trainingstage in
den Sommerferien. Termine hier auch sobald wir uns einig sind.

 

Vorschau Termine 2018
Sonntag, 14.01.2018 - 1. Kreisranglistenturnier
Sonntag, 11.03.2018 - 2. Kreisranglistenturnier Jugend und Schüler B
Sonntag, 18.03.2018 - 2. Kreisranglistenturnier Schüler A und C
Einladungen folgen

 

Kerstin Roßner 0152-08531285, E-Mail: tt-rossner@t-online.de
Markus Schäffler 0151-28442293, Anton Rückl 0171-9474476

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse